Genaue Informationen aus 40-jähriger Praxis finden Sie in meinem Lehrbuch (316 S.)

Fasten- und Ernährungstherapie, 40 Jahre Erfahrung,
Hellmut Lützner, Books on Demand (2009)

In diesem Buch geht es nicht nur um Fasten und Ernährung, sondern es bietet auch eine Stütze für diejenigen, die durch das Fasten   f ü h r e n   oder   g e f ü h r t   werden wollen. Wichtig ist es tiefer in das Verständniss zwischen Arzt und Patienten einzusteigen und so an der Revolution des heutigen Gesundheitssystems teilzunehmen.

Ab Mai 2009 ist dieses Buch im Handel erhältlich. Es ist der Nachvolger des Buches "Aktive Diätetik", welches erstmals 1993 gedruckt wurde. Ausgewählte Artikel des Buches stehen hier auf dieser Seite zum Herunterladen zur Verfügung.

Jetzt über Amazon versandkostenfrei bestellen: Hier Bestellen

Lützner, Hellmut, geb. 1928 im Erzgebirge, wuchs unter 4 Geschwistern auf. Seit Kindheit muß er sich mit der Hautkrankheit "Neurodermitis" auseinandersetzen, die nicht "neurogen", sondern ernährungsabhängig ist. Die Eltern weisen den Weg: Fasten, Rohkost, Verzicht auf erhitzte Milch-produkte und Süßigkeiten.
Studium in Kiel und München. Dr. med. mit "Kneipp" als Wissenschaft. Sieben Jahre Arzt in der DDR, davon eineinhalb Jahre Landarzt, Naturheilverfahren in Dresdner und Ostberliner Krankenhäusern. Fasten wurde dort als erfolgreiche Therapie an Schwerkranken erlebt.
1961 Rückkehr mit Frau und drei Kindern in die Bundesrepublik. Zwölf Jahre fastenärztliche Tätigkeit in der Buchinger-Klinik Überlingen /Bodensee. Internistische Fachausbildung in Augsburg. Von 1975 bis 1992 Chefarzt der Kurpark-Klinik in Überlingen (126 Betten); sie wurde zur ersten Fastenklinik für Sozialversicherte in der Bundesrepublik, schließlich zum Modell für moderne klassische Naturheilverfahren.
1976 gab es mit TV Bayern 3 und den Ratgeber "Wie neugeboren durch Fasten" (Gräfe und Unzer Verlag) die Öffnung zum "Fasten für Gesunde". Millionen von Menschen pflegen seither jährlich selbstverantwortlich ihre Gesundheit und versuchen bewusster ihr Leben zu gestalten (auch mit "Richtig essen nach dem Fasten").
Die "Deutsche Fastenakademie" bildet Fastenleiter/innen aus, die durch eine solche Fastenwoche für Gesunde führen.

- Beispiel 1:  Polyarthritis / Gelenkrheuma

Auch mit Ernährungstherapie behandelbar??
Selbst nach langjähriger Behandlung mit Medikamenten?
Die Patientin lernt, ihr Krankheitsschicksal selbst in die Hand zu nehmen.


- Beispiel 2:  "Nur" Übergewicht?

Eine Hausfrau mit drei Kindern ist verzweifelt. Eine "Nur-Diät" reicht nicht.
Die Ganzheitsbehandlung des Gewichtsproblems führt zu anderen Ergebnissen.
Letztendlich geht es um neues Selbstvertrauen.


- Beispiel 3:  Metabolisches Syndrom / Stoffwechselkrankheit

Zum Übergewicht kommen die Erkrankungen Fettleber, Diabetes, Gicht, Bluthochdruck und hohe Blutfette (Cholesterin, Triglyceride) hinzu.
Die finanzielle Belastung der Krankenkassen ist riesig. Medikamente helfen nur kurzfristig; sie gehen niemals an die Ursachen.


- Beispiel 4:  Leber im Fasten / Fettleber-Hepatitis

Leber - Fettsucht - Alkoholgebrauch - stehen in engem Zusammenhang mit dem Metabolischen Syndrom. Auch die Esssucht kann durch Fasten- und Ernährungstherapie entscheidend beeinflusst werden.

 

Eine wissenschafltiche Studie zum Thema Fasten, Ernährung,
Naturheilverfahren und Didaktik der Patientenführung.
Patienten werden über 2 Jahre exakt betreut.

Fasten und Ernährungstherapie ist ohne Gespräch zum Scheitern verurteilt.
Aber wie, wo und wann?

© Hellmut Lützner, 2010 - Impressum